Qualität und Herkunft unserer Produkte

Qualität, Nachhaltigkeit und Regionale Produkte – das ist unser Anspruch.

Der Metzger-Schlachthof Göppingen

…sichert heute inkl. der Schlachtgruppe und der Veterinäre ca. 40 Arbeitsplätze. Die bewusst geringe Schlachtgeschwindigkeit erlaubt eine größtmögliche Sorgfalt in jeder Phase des Schlachtprozesses und bringt als Ergebnis ein Fleisch hervor, das höchsten Qualitätsansprüchen entspricht.

Vieles ist „Fleisch“, aber nur das Beste ist StaufenFleisch – nichts anderes.

Das strenge Auswahlverfahren ist dabei das Geheimnis des guten Geschmacks.

Das Stauferico Schwein

Die halbwilden Tiere, die Ähnlichkeit mit unserem Wildschwein haben, werden ganzjährig im Freien gehalten. In den Eichenhainen Südwest-Spaniens ernähren sie sich von November bis März von bis zu 10 kg Eicheln täglich, was den besonderen Geschmack des Fleisches beeinflusst.  Diese durch die Eichelmast bedingte Saisonalität in der Erzeugung führt jedoch zu langen Vorbestellzeiten und hohen Mindestabnahmemengen. Auch ist das Fleisch dadurch nicht das ganze Jahr in frischer Form verfügbar, sondern einen Teil des Jahres ausschließlich als Tiefkühl-Ware erhältlich. Eine Überprüfung der Produktionsmethoden ist nicht möglich, dies ist jedoch ein wichtiges Qualitätskriterium für die MEGA. Daher haben wir uns entschlossen, das wertvolle Ibérico-Schwein vor Ort mit dem deutschen Landschwein zu kreuzen.

Das Stauferico®-Gourmetschwein verbindet eine hervorragende Fleischqualität mit den Vorteilen einer regionalen, kontrollierbaren Erzeugung. Für den Fleischkunden ist es nach wie vor von großer Bedeutung wo und unter welchen Bedingungen das Produkt erzeugt wurde. Bei der Erzeugung unseres Stauferico®-Gourmetschweines gelten besondere Qualitätskriterien. Die Tiere werden in den bäuerlichen Familienbetrieben tiergerecht gehalten und ausschließlich mit rein pflanzlichen Futtermitteln gemästet. Auf kurzen Transportwegen gelangen die Tiere zum Schlachthof, wo sie sich bis zur Schlachtung 24 h ausruhen können. Diese langen Ruhezeiten  vermeiden die Ausschüttung von Stresshormonen, die einen großen Einfluss auf die spätere Fleischqualität haben. Die Tiere der Rasse Stauferico® weisen eine deutliche Verfettung mit einem hohen Anteil intramuskulären Fettes auf. Mit seiner besonderen Zartheit, Saftigkeit und dem hervorragenden Geschmack mit einmaligem Aroma ist das Fleisch des Stauferico®-Gourmetschweines ein absolutes Spitzenprodukt, welches bei namhaften Spitzenköchen bereits für Begeisterung sorgt.

Rind

Unser Rindfleisch stammt ausschließlich aus der Region größten Teil aus Manolzweiler von der Familie Bäßler. (Verwandschaft)

Dabei achten wir auf Rasse, Fütterung, Schlachtalter und vorbildliche Haltungsbedingungen. Um unserem eigenen, sehr hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, achten wir darauf, dass die Tiere mit Gras bzw. im Winter mit Heusilage gefüttert werden und den größten Teil ihres Lebens auf der Weide stehen. Zudem verwenden wir nur Färsen und Ochsen. Dabei schauen wir das wir die Rassen Angus, Limousine, oder Herford verarbeiten.

Bio Rind

Unser Bio Rindfleisch stammt  von der Familie Weller aus Krapfenreuth.

Die ab 2019 mit einem ganz neu gebauten Stall mit höchsten Standards sich BIO nennen dürfen.

Wild

Mit Stolz dürfen wir sagen, dass unser Wild aus Winterbachs umliegenden Wäldern stammt.

Wir verwenden nur Wild das nicht aus Drückjagden kommt und kein Gatterwild.

Geflügel/Lamm

Unser Geflügel beziehen wir von der Firma Scharer aus Ellwangen.

Unsere Lämmer kommen überwiegend aus dem Welzheimer Wald.

Ein gutes Stück Fleisch muss keine Weltreise antreten.  Es muss nur  von uns kommen.